Navigation
  • Wohnraumlüftungsgeräte

  • Top-Klasse a+

Es gibt zwei Labelvarianten für „Ein-Richtung-Lüftungsgeräte“ bzw. „Zwei-Richtung-Lüftungsgeräte“ (abgebildet), unterscheidbar durch einen bzw. zwei Pfeile in unterschiedliche Richtungen im unteren Labelteil. Eingeteilt wird in acht Klassen.

EC-Antriebe für Ventilatoren und drehzahlgenaue Regelungstechnik können den Energieverbrauch um bis zu 50 Prozent senken gegenüber herkömmlichen Motoren mit einfacher Steuerung.

Fenster schließen

Kurz erklärt: Das Energielabel

Klicken Sie auf die pulsierenden Marker, um mehr Informationen über das Label zu erhalten.

Name oder Marke des Herstellers, Modellbezeichnung

Energieeffizienzklasse

Die Einstufung erfolgt nach dem spezifischen Energieverbrauch für Lüftung je m2 beheizbarer Grundfläche einer Wohnung oder eines Gebäudes.

Übrigens

Nur Geräte der Klassen A+ bis D dürfen seit Januar 2018 neu in den Verkehr gebracht werden (europäische Mindestanforderung).

Geräuschentwicklung

Angabe in Dezibel (dB). Gemessen in Innenräumen.

Höchster Luftvolumenstrom

Angabe in m3/h

im Bild bei einem Zwei-Richtung-Lüftungsgerät